Jahreshauptversammlung: Neuwahlen bei den Hockenheimer Jusos

Veröffentlicht am 07.03.2010 in Pressemitteilungen

Christian Soeder

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jusos im Raum Hockenheim standen wie jedes Jahr Neuwahlen an. AG-Sprecher Christian Soeder freute sich, zahlreiche Neumitglieder begrüßen zu können. Zu Gast waren Rosa Grünstein, SPD-Abgeordnete im Landtag von Baden-Württembergeben und Alexander Leonhardt, Geschäftsführer der Jusos Rhein-Neckar.

Im Rechenschaftsbericht schilderte Soeder die Aktivitäten im Vorjahr: zu den Highlights sind sicherlich US-Wahlnacht im JUZ Ende 2008 und die „Rote Hand“-Aktion vor dem Gymansium zu zählen. Dreimal traf man sich zu Mario- Kart-Turnieren im „Point“ in Neulußheim und im JUZ in Hockenheim, dazu Kinderferienspaß in Neulußheim, Wok-Stand auf dem Hockenheimer Mai und auf dem Neulußheimer Weihnachtsmarkt: für alle war etwas dabei.

Neben dem Kommunalwahlkampf kam die Beschäftigung mit der „großen Politik“ nicht zu kurz: im Bundestagswahlkampf wurde für Plakatierung gesorgt, Flyer verteilt und an den Infoständen aktiv die Bürgerinnen und Bürger informiert. Soeder dazu: „Das Wahlergebnis war schmerzhaft. Wir müssen uns anstrengen, um wieder nach vorne zu kommen.“

Bei den Neuwahlen wurde Christian Soeder (Hockenheim) in seinem Amt als Sprecher bestätigt. Neuer stellvertretender Sprecher ist Jakob Breunig (Hockenheim). Da Kassierer Jan Kritzer (Neulußheim) für dieses Amt leider nicht mehr zur Verfügung stand, fand sich Paul Haas (Hockenheim) nach den Wahlen in dieser Funktion wieder. Christian Soeder dankte Jan Kritzer für für die konstruktive Zusammenarbeit. Zu Beisitzern gewählt wurden Christoph Beil (Altlußheim), Daria Becker (Hockenheim), Dennis Grauer (Neulußheim) und Serkan Yildirim (Altlußheim). Christian Roth stand leider ebenfalls nicht mehr für ein Amt zur Verfügung. Juso-Chef Soeder wörtlich: „Jan Kritzers und Christian Roths langjähriges Engagement für unsere gemeinsame Sache ist beispielhaft.“

Für 2010 sind spannende Aktionen geplant: neben Mario-Kart-Turnieren wollen sich die Jusos vor allem inhaltlicher Arbeit widmen. (db)

 
 

test

test